New Year in Cambodia

Die Kinder der Evergreencommunity bei der New Years Party

Nun ist schon fast die Hälfte meines Aufenthaltes vorbei – ich bin also schon beinahe sechs Monate hier – und ich bin immer noch sehr froh, die Entscheidung getroffen zu haben, nach Kambodscha zu kommen und in der Evergreencommunity mitzuarbeiten. Auch wenn ich mich jetzt schon sehr gut an die Umstände in Kambodscha gewöhnt habe und mich gut eingelebt habe, wird es nie langweilig und jeder Tag bringt etwas Neues. Kambodscha schafft es immer wieder, mich zum Staunen zu bringen.

Auch in der Evergreencommunity war in letzter Zeit einiges los. Kurz nach Weihnachten bekamen wir Besuch von drei Schülern der HLW 19 Wien, mit welcher Childrenplanet eine langjährige Zusammenarbeit pflegt. Luka, Gabriel und Sergio waren für drei Tage in der Community und filmten unsere Arbeit hier in Kambodscha. Aus dem gesammelten Videomaterial wird in den nächsten Wochen ein Imagefilm für die Evergreencommunity entstehen. Außerdem spendeten die restlichen Schüler der HLW 19 fleißig Schulutensilien und Spielsachen, welche den Kindern in Stung Treng überreicht wurden. Die Freude der Kinder war sehr groß und sie freuten sich über die vielen Geschenke.

Gemeinsam mit den Schülern der HLW19 wurden wir von Long Lypo zum Essen eingeladen

Die Kinder freuten sich über die Geschenke aus Österreich

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich unterrichte inzwischen die E2-Klasse und bin mit dem Fortschritt der Schülerinzwischen sehr zufrieden. Auch wenn es anfangs etwas langsamer voranging, da sich die Kinder auch an mich gewöhnen mussten, haben die Schüler dann sehr schnell Fortschritte gemacht. Ich freue mich sehr, dass die Arbeit der letzten Monate nun sichtbar wird.

Auch wenn in Kambodscha das neue Jahr erst zu Khmer New Year im April gefeiert wird, veranstaltete Projektleiter Long Lypo – wie jedes Jahr – am 31.12. eine Neujahrsparty. Bei Musik und gutem Essen feierte die gesamte Community, inklusive aller Kinder und Lehrer das neue Jahr. Es wurde getanzt, gelacht und jeder hatte eine schöne Zeit und es war ein sehr schönes Fest.

Die Kinder der Evergreencommunity bei der New Years Party

Die Kinder der Evergreencommunity bei der New Years Party

Mitte Dezember wussten wir dann auch, was Kambodschaner mit „Camobodian Winter“ meinten. Für etwas länger als eine Woche fielen die Temperaturen tagsüber auf knapp über 20 Grad und in der Nacht auf bis zu 13 Grad. Hatten wir die Berichte der Kambodschaner, wie kalt es im „Winter“ werde, nicht ganz ernst genommen, ist es uns dann aber wirklich kälter gewesen als gedacht und wir waren froh, als es wieder wärmer wurde.
Und es wurde dann auch ziemlich schnell wieder warm und zurzeit steigen die Temperaturen im Laufe des Nachmittages auf 36 Grad. Aber da es jetzt sehr trocken ist, ist die Hitze sehr erträglich. Anstrengend wird es vermutlich im Mai, wenn zu Temperaturen von über 40 Grad auch noch eine hohe Luftfeuchtigkeit kommt.

Die Trockenzeit ist jetzt schon voll fortgeschritten und das ganze Land ist ausgetrocknet. Meine tägliche Fahrt in die Stadt ist inzwischen auch schon eine sehr staubige Angelegenheit.
Durch die Trockenheit ist auch der Wasserspiegel des Sekongs stark zurückgegangen und es ist jetzt auch möglich, im Fluss schwimmen zu gehen und sich so eine angenehme Abkühlung zu verschaffen.

Childrenplanet 2014